A-Jugend erneut chancenlos beim FSV Waiblingen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Achim Grockenberger   
Montag, den 16. April 2018 um 18:01 Uhr

FSV Waiblingen – SC Urbach        4:0 (3:0)

 

Wieder nicht in Bestbesetzung und ohne gelernten Torspieler waren die Jungs nach Waiblingen gefahren, um sich dort bestmöglich zu verkaufen. Anfangs lief es auch gar nicht schlecht, aber als nach 20 Minuten bei Nico Grockenberger, einem der beiden Abwehrchefs, seine schwere Knieverletzung wieder aufbrach und er ausgewechselt werden musste, war es mit der Ordnung im Urbacher Abwehrverbund für einige Zeit nicht mehr gut bestellt. Da wurden Spieler nicht gedeckt bzw. konsequent angegangen, über und neben den Ball gesäbelt und irgendwann der Überblick total verloren. So konnten die Waiblinger verdientermaßen bis zur Pause auf 3:0 davon ziehen.

In Hälfte zwei lief es dann etwas besser. Das Spiel konnte wieder etwas besser strukturiert werden, sogar ein paar Chancen zur Resultatsverbesserung konnten herausgespielt werden. Das 4:0 der Gastgeber war etwas umstritten, da der Urbacher Torspieler eigentlich die Hand schon auf dem Ball hatte, ehe der Waiblinger Stürmer im Getümmel ins leere Tor einschoss.

 

Ingesamt gesehen war Waiblingen an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß für die nicht fitten Urbacher, denen es nicht gelang, ein druckvolles und direktes Spiel nach vorne aufzubauen und so für die notwendige Entlastung der Abwehrreihen und des Torspielers Sören Rösner zu sorgen, ohne dessen starke Leistung, die Niederlage für die SC-Buben noch höher ausgefallen wäre.

Jetzt gilt es, gegen die Mannschaften auf Augenhöhe die für den Klassenerhalt notwendigen 6 Punkte zu holen. Gelegenheit dazu gibt es in den nächsten beiden Spielen gegen Kaisersbach und Schmiden.

 

Kalender

Neuigkeiten

  • 2018
    • A-Jugend erneut chancenlos beim FSV Waiblingen 2018-02-13 11:14:39

      A-Jugend erneut chancenlos beim FSV Waiblingen Geschrieben von: Achim Grockenberger    Montag, den 16. April 2018 um 18:01 Uhr FSV Waiblingen – SC Urbach        4:0 (3:0)   Wieder nicht in Bestbesetzung und...

      Weiterlesen: A-Jugend erneut...